Lederarmbänder – das perfekte Sommeraccessoire

Im Sommer gilt es auch für Männer: ein tolles frisches Styling kombiniert mit passenden Schmuckstücken ist unverzichtbar. Besonders im Trend liegt nach wie vor die Surfermode – braun gebrannte Haut, locker ungestylte Haare, Bermudas und Flip-Flops und passend dazu natürlich das Lederarmband.

Das absolute Must-Have für den Sommer!

Es eignet sich zu jedem Anlass und ist in unterschiedlichen Varianten und Modellen für jeden Geschmack erhältlich. Es eignet sich auch für die Herren, die eher ungerne zu Schmuckstücken greifen. Es trägt nicht auf, ist angenehm zu tragen und bei der Damenwelt sehr gerne gesehen. Auf www.niki-orange.de erhalten Sie zum Beispiel Wickelarmbänder, schmale und breite Schmuckstücke mit oder ohne Verzierungen in den beliebten Lederfarben braun, schwarz, beige, weiß oder grau. Wer es etwas auffälliger mag, wählt ein Modell mit Highlights aus Nieten oder Blickfängen in bunten Trendfarben des Sommers. Einfarbig oder mehrfarbig geflochten, gelocht, doppelt gelegt oder mir Holzakzenten verziert – die Auswahl ist unbegrenzt. Auch als Geschenkidee sind die Armbänder perfekt geeignet: für einige Modelle kann sogar eine individuelle Gravur bestellt werden.

Zu welchem Anlass kann das Lederarmband getragen werden?

Sie können dieses Schmuckstück im Prinzip zu jedem Anlass tragen. Tagsüber im Sommerurlaub am Stand darf es gerne das auffälligere breite Armband sein – es unterstreicht perfekt den Surfertrend. Auch Abends zum locker getragenen hellen Hemd sind Lederarmbänder einfach unwiderstehlich. In der schmaleren dezenten Version können Sie es auch gerne nach dem Urlaub im Alltag tragen – in Kombination mit einer Uhr mit einem Armband aus Leder wirkt es zum Beispiel sehr stilsicher.

Das Armband ist somit für Männer im Sommer absolut unverzichtbar, verleiht jedem einen unwiderstehlichen frischen, sommerlichen Look und erhält das Urlaubsfeeling auch nach der Heimkehr oder nach den heißen Sommermonaten noch für lange Zeit. Auch die Damenwelt kann dem Anblick garantiert nicht widerstehen. Und das Beste, der Trend wird im nächsten Sommer garantiert weiterhin aufgegriffen werden.

Reptilien im Gepäck – Erlebnisse von Zollbeamten

Nicht selten erleben Beamte der Zollkontrolle ihr blaues Wunder, wenn Reisende seltsame Dinge in ihrem Gepäck mitführen. Beliebt sind natürlich Drogen, nicht verzolltes und angemeldetes Geld oder Tiere. Gerade die Besucher von südländischen Kontinenten wollen nicht auf tierische Mitbringsel verzichten: Reptilien wie Schildkröten – Information zur artgerechten Haltung in diesem Büchern bei Atelier Terra – befinden sich sehr häufig im Gepäck. Das ist nicht nur gefährlich für die Tiere und illegal, sondern gefährdet auch den Artenschutz der Tiere.

Milliardensummen, verdient durch den Schmuggel

Es ist keine Seltenheit mehr, dass seltene Reptilien und deren Tierprodukte über Grenzen gebracht werden. Mittlerweile verdienen Schmuggler mit diesen In- und Exporten, entgegen jedem Artenschutz der gefährdeten Tiere, Millionen. Zu Bremsen ist dieser Handel kaum. Zollkontrollen mir extra ausgebildeten Spürhunden können die Tiere im Gepäck bereits nach fünf Minuten ausfindig machen. Dennoch ist das ein anstrengendes Unterfangen, deshalb kommen viele Händler ohne Strafe davon.

Die Zollkontrolle wird so manchen Menschen zum Verhängnis

Ende letzten Jahres machten Zollbeamte einen ausgefallenen Fund. Nachdem drei Asiaten, mit drei Koffern, es glimpflich durch den Zoll des Flughafens geschafft haben, flogen diese bei ihrem Hotelbesuch auf. Mitgeführt wurden 570 verschiedene Reptilien, eingesperrt in kleine Plastikboxen. Die Hotelchefin merkte sofort, dass etwas mit diesen Männern nicht stimmen kann, und rief die Polizei. Unter den Tieren waren Schildkröten, Schlangen, Molche und viele weitere Exemplare, die umgerechnet etwa 570.00 Euro Wert hatten. 17 der Tiere waren aber leider auf der Reise verstorben.

36 Schlangen im Handgepäck gefunden

Ein Australier transportierte 36 Pythons in seinem Handgepäck, als dieser den Zollbereich des Flughafens nicht ohne Kontrolle beschreiten durfte. Der Mann kam aus Australien, machte in Dubai einen Zwischenstopp und landete dann auf einem deutschen Zielflughafen. Wozu der Schmuggler diese Schlangen mitführte, äußerte er sich nicht. Die Schlangen wurden in Quarantäne sichergestellt, wie auch der Australier, der in der Untersuchungshaft landete.

Skyline Frankfurt am Main

Frankfurt – nahe Verbindungen zwischen Tradition und Moderne

Die Europastadt Frankfurt am Main liegt im Süden von Hessen und ist mit 680.000 tausend Einwohnern fünftgrößte Stadt Deutschlands. Bekannt ist die Bankenmetropole für die eindrucksvolle Skyline. Geprägt von modernen Hochhäusern und dem Main, an dessen Ufer Kunst und Kultur, Tradition und Moderne, einhergehen und zum Verweilen einladen. Mit dem gut ausgebauten Nahverkehr finden Besucher und Touristen Erholung und Unterkünfte auch im nahen Umland wie dem Taunus.

Die quirlige Stadt und das erholsame Umland

Eine Ferienwohnung von atraveo.de im grünen und wanderfreudigen Taunus bietet traumhafte Blicke auf die nur wenige Kilometer entfernte Großstadt. Hier werden auch die Äpfel für den bekannten Apfelwein angebaut und verarbeitet. Die im Frühjahr blühende Apfelblüte zaubert ein farbenfrohes Panorama mit den imposanten Bankentürmen im Hintergrund. Diese Gegenden rund um Frankfurt sind für einen Gesamteindruck sehr zu empfehlen. Diese Ziele sind durch die öffentlichen Verkehrsmittel wie der S-Bahn schnell und bequem zu erreichen. Innerhalb der City fahren außerdem noch Busse, U-Bahn und Straßenbahn. Sogar einen Ebbelwoi-Express gibt es. Diese von der: Verkehrs Gesellschaft Frankfurt betriebene Straßenbahn führt Interessierte und Besucher direkt an Sehenswürdigkeiten und Highlights vorbei. Bei dieser stimmungsvollen Sightseeingtour darf “des Frankfurter Stöffsche” (Apfelwein) nicht fehlen. Dazu gibt es Brezen und hessische Musik Untermalung.

Wichtige Nahverbindungen: Messe, Airport und Commerzbank-Arena

Das Verkehrsnetz im gesamten Rhein-Main-Gebiet ist weit ausgebaut. Gerade die vielen Pendler, die täglich zur Arbeit in die Frankfurter Innenstadt fahren, sind auf gute Verkehrsmittel angewiesen. Ca. 300.000 Menschen kommen so an ihren Arbeitsplatz und das täglich. Mehrmals im Jahr gibt es durch die Frankfurter Messe ein zusätzliches Personenaufkommen. Hauptanziehungspunkte sind dabei sicher die Automesse sowie die Buchmesse. Die vielen verschiedene Fachmessen sind vielleicht nicht unbedingt touristisch attraktiv, dennoch sind in diesen Zeiten die Hotels schnell ausgebucht und die Betten belegt. Eine stadtnahe Unterkunft für einen Besuch Frankfurts ist daher sehr zu empfehlen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Erkundungswillige unkompliziert und bequem zu ihren Zielen. Eine weitere Nahverbindung ist, die zum Frankfurter Flughafen. Direkt vom Airport fahren nicht nur Fernzüge, sondern auch Züge für den nahen Verkehrsbereich. Innerhalb von wenigen Minuten gelangen Fluggäste direkt in die Frankfurter Innenstadt. Übrigens nutzen auch viele Fußballfans diese Verbindung. Das Frankfurter Waldstadion bzw. die Commerzbank-Arena befindet sich ebenfalls auf dieser Strecke.

Urlaub Amsterdam

Amsterdam – Die Hauptstadt der Niederlande ist nicht nur für die zahllosen Brücken und Kanäle, die den Stadtkern durchziehen bekannt, sondern auch und vor allem für die wunderschöne Natur, die perfekt in das urbane Stadtbild eingebettet ist. Gerade jetzt im Frühling bietet es sich daher an, in seinem Urlaub Amsterdam zu besuchen, denn die Stadt steht momentan in volle Tulpenpracht und begeistert das moderne Antlitz Amsterdams nicht nur Architekturfans, sondern auch Gartenfreunde. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder per Boot durch die Grachten (den weltberühmten Kanälen)– Amsterdam lässt sich am besten von einer Ferienwohnung aus erkunden; denn obwohl die Stadt in unmittelbarer Nähe zur Nordsee nicht unbedingt für ihren Massentourismus bekannt ist, birgt die Unabhängigkeit, die eine Ferienwohnung mit sich bringt, genau das, was die meisten Amsterdam-Reisenden suchen.

 

In einer Ferienwohnung lebt es sich im Grunde nicht viel anders, als daheim. Man muss selber kochen und sauber machen, kann dafür aber auch völlig frei entscheiden, was auf den Tisch kommt oder wann man beispielsweise aufstehen möchte. Gerade mittlere Reisegruppen und Familien bevorzugen eine Ferienwohnung gegenüber einem Hotel, den gerade der familiäre Charakter, den eine Ferienwohnung gegenüber einem anonymen Hotel bietet. Hier können die Kinder zum Beispiel ausgelassen herumtollen, ohne andere Gäste beim Entspannen zu stören und sich völlig frei bewegen, sodass auch die Eltern nicht ständig ein Auge offen haben müssen und somit auch einmal richtig ausspannen können. Bei vergleichbarer oder sogar besserer Ausstattung sind die meisten Ferienwohnungen sogar bedeutend günstiger als viele Hotels und daher auch eine finanzielle Erholung für den, vom Urlaub erschöpften Geldbeutel.

 

Ein Urlaub in Amsterdam ist im Moment also nicht nur wegen der prächtigen Tulpen und den zahlreichen kulturellen Aktivitäten, die die Stadt bietet besonders zu empfehlen, sondern auch wegen den besonders günstigen Angeboten im Ferienwohnungsbereich.

Jobs-Frankfurt-am-Main

Architektur in Frankfurt

Die Architektur in der Stadt Frankfurt am Main hat viele Gesichter, was vor allem daran liegt, dass diese Metropole auf eine bewegte Geschichte zurückschauen kann. Im Stadtkern finden sich dabei vor allem ältere Bauten und auch das eine oder andere bekannte 5 Sterne Hotel, die eine Architektur wie vor 200 Jahren bieten. Aber auch moderne Hochhäuser sind im Kern der Stadt zu finden, die als Kontrast zu den älteren Gebäuden stehen. In den äußeren Bereichen der Stadt finden sich hingegen fast nur noch moderne Immobilien und Wohnhäuser, die eine für die heutige Zeit typische Architektur bieten.

Der Hauskauf in Frankfurt

 

Möchte man sich nun in dieser Stadt ein Haus kaufen, kann man dies auf verschiedene Arten machen. Besonders über das Internet werden einem sehr viele Angebote aufgezeigt, die man nutzen kann. Diese Methode sollte man aber nur als Basis für seinen Vergleich verwenden und somit nicht darauf verzichten, die Immobilien persönlich zu besuchen. Eine andere Variante ist selbstverständlich ein Makler, der einem alle Häuser zeigt, die für einen infrage kommen würden. Somit hat man zwar weniger Arbeit, muss aber auch die Maklerkosten bezahlen.

Wichtig bei dem Häuserkauf in Frankfurt

Sehr sinnvoll bei dem Hauskauf in Frankfurt kann ein großes Grundstück sein. Dies ist vor allem der Fall, wenn man Kinder haben sollte, die somit nicht auf der Straße spielen müssen. Sehr empfehlenswert ist dabei ein großer Hof, in dem die Kleinen auch mit Kinderfahrräder herumfahren können. Auf diese Art muss man sich keine Sorgen machen, dass sie auf der Straße unnötigen Risiken ausgesetzt sind. Zudem ist es noch wichtig, dass man auf eine gute Schalldämmung bei seinem neuen Haus achtet, da es in Frankfurt zu den Hauptzeiten während der Morgen- und Abendstunden durchaus laut werden kann.

Mehr Touristen nach Frankfurt

Wenn man von Städtereisen innerhalb Deutschlands spricht, denkt man gleich an die großen Städte Berlin, München, Hamburg und Köln. Frankfurt am Main lässt man da oft außen vor. Das soll sich aber nun ändern, denn Frankfurt will sich schon in naher Zukunft stärker als Kulturstadt, Tagungs- und Kongressort positionieren, um auf diesem Wege die Zahl der Übernachtungen stabil bei mehr als sechs Millionen Betten jährlich zu halten. 2012 soll das Deutsche Chorfest der Veranstaltungshöhepunkt werden. Mehr als 20.000 internationale Sänger werden daran teilnehmen. Die Tourismus und Congress GmbH Frankfurt (TCF) hat die Aufgabe, Frankfurt national und international zu vermarkten, um dadurch noch mehr Menschen nach Mainhatten zu locken.

Die TCF sucht aktiv nach Veranstaltungen, die neue Gruppen in die Mainmetropole locken. Der Schwerpunkt der touristischen Vermarktung für 2012 wird die stärkere Positionierung der Stadt als Kulturstadt und demzufolge als ein attraktives Städtereiseziel. Teil dieser Vermarktung ist die Werbekampagne für das „neue Museumsufer“ mit seinen zum Teil umgebauten und sanierten Ausstellungshäusern. Doch auch wird ein großes Augenmerk auf die Vermarktung gewisser Ausstellungen geworfen, die eine überregionale Bedeutung haben. Die Prognosen sind gut, denn schon im Jahr 2011 wurde ein Anstieg von 6,6 Prozent bei den Übernachtungszahlen verzeichnet. Außerdem möchte die TCF den Privatreiseverkehr, der momentan 30 Prozent beträgt, stärken, denn dieser ist im Gegensatz zum geschäftlichen nicht konjunkturabhängig. In Krisenzeiten werden weniger Geschäftreisen getätigt, und dies wirkt sich in einer Stadt wie Frankfurt durch ausbleibende Gäste aus. Es wird eine differenzierte, themen- und zielgruppenorientierte Vermarktung angestrebt, um der Vielseitigkeit der Stadt gerecht zu werden. Frankfurt ist nicht länger nur eine Stadt zum Arbeiten und Geldverdienen, sondern auch zum Wohlfühlen.

Vom Frankfurter Flughafen nach Wien

„Vienna Calling“ sang Falco schon vor vielen Jahren und Wien ruft immer noch. Und so strömen jährlich mehrere Tausend Besucher in die Stadt und lassen sich von dem Zauber mitreißen. Die Hauptstadt von Österreich bietet nicht nur einmalige Bauwerke und eine atemberaubende Kultur, auch die Menschen sind in dieser Stadt etwas ganz Besonderes. Wiener sind eigen in ihrer Art, aber dennoch sehr liebenswert und heißen jeden Besucher und Urlauber willkommen in ihrer Stadt.

Urlaub in einer Ferienwohnung in Wien

Wie eignet sich für einen kurzen Aufenthalt, ebenso wie für einen ausgiebigen Urlaub. Denn die Stadt mit dem Prater und Stephansdom ist einfach wunderbar. Hier können sich die Touristen an mehreren Tagen im Jahr einfach nur von der Schönheit der Stadt berauschen lassen. Wer sich für eine Ferienwohnung in Wien entscheidet, entscheidet sich auch für einen idealen Ausgangspunkt für die anstehenden Ausflüge. Ein absolutes Highlight in Wien stellt das Riesenrad im Prater da. Was natürlich auch bei keinem Besuch in Wien fehlen dar, ist die Verköstigung der berühmten Sachertorte. Diese kann natürlich auch in der gemieteten Ferienwohnung in Wien verzehrt werden. Im passenden Ambiente, wie zum Beispiel im Hotel Sacher, schmeckt dieses Meisterwerk jedoch ein wenig besser.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser lassen sich in Wien ganz leicht finden. Das Einzige was man dafür braucht ist das Internet. Heutzutage findet man im Interner sehr viele Anbieter, die verschiedene Objekte zur Auswahl haben. Bevor man jedoch ein schönes Ferienhaus in Wien bucht, sollte man sich im Vorfeld ein wenig über das Reiseziel bzw. über das gewünschte Domizil erkundigen. Auf entsprechenden Webseiten und Portalen lassen sich viele hilfreiche Informationen und nützliche Reisetipps finden. Besonders Foren eignen sich hierfür sehr gut. Dort kann man Meinungen von anderen Urlauber einholen und Erfahrungen austauschen. Wenn man sich vor der Reise ein wenig informiert, dann steht einem stressfreien Urlaub in Wien in einem Ferienhaus nichts mehr im Wege.

Hotels am Frankfurter Flughafen

Es gibt viele Wege seinen Urlaub zu beginnen, so nehmen die Einen die Bahn, andere das Auto und eine weitere Gruppe ist für Flüge. Doch leider gehen diese nicht immer zu einer kultivierten Zeit ab und man muss als Urlauber eine lange Wartezeit mitbringen. Hier eignen sich am Besten Übernachtungen im Bereich des Flughafens. Wer nun vom Frankfurter Flughafen seine Reise beginnen möchte, der findet viele Hotels in unmittelbarer Nähe zum Airport. Diese recht günstig gelegenen Hotels ermöglichen eine entspannte Atmosphäre und der Urlaub beginnt nicht schon mit Stress, denn auch der Transfer zum Airport wird von hier aus optimal koordiniert.

Weitere Urlaubsziele finden

Einen weiteren Vorteil, den man als Flugreisender von Frankfurt aus hat, sind die verschiedenen Urlaubsziele, die man als Urlauber von hier aus erreichen kann. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, wohin es gehen soll, der kann sich auf www.hrs.de umschauen. Angebote gibt es hier viele und auch die Ziele können unterschiedlicher nicht sein. Ob Wandern in Tirol oder Städtereise, hier kann jeder Interessierte seinen Urlaub günstig und bequem buchen. Des Weiteren gibt es Reisen, die vor allem Geschäftsleute interessieren könnten, denn hier können Tagungen in den schönsten Orten gebucht werden und wer verbindet nicht gerne das Schöne mit dem Geschäftlichen. Also warum sollte es kein Hotel sein, dass sehr viel auf Wellness aufgebaut ist. Eine Massage nach dem Meeting, oder ein wenig Schwimmen vor dem Frühstück und die Kollegen werden es danken.

Urlaub für Kurzentschlossene

Eine Urlaubsreise muss nicht immer lange vorgeplant werden, es gibt auch die Möglichkeiten einfach spontan eine Reise anzutreten. Hierzu eignen sich in erster Linie Lastminute Reisen, welche von vielen Anbietern angeboten werden. Eine Reise für Kurzentschlossene kann überall hingehen. Ob nur für ein paar Tage in eine andere Stadt, eine große Urlaubsreise in die Karibik oder den Malediven überall kann man heute als Urlauber auf die Schnelle eine Reise buchen. Selbst wer sich nicht die Zeit nehmen möchte, überall nach dem besten Angebot zu schauen, der hat hier eine große Vielzahl an Möglichkeiten in Kürze den passenden Urlaubsort zu find

Ein Anbieter für viele Reisen

Um die Zeit bei der Suche nach einer Reise für Kurzentschlossene so gering wie möglich zu halten, gibt es die verschiedensten Anbieter, die sich gerade mit dieser Form der Buchung beschäftigen. Ein Reiseziel, welches die Erwartungen erfüllt, findet der interessierte Urlauber auf weg.de in vielen Kategorien. Die Auswahl ist mitunter so groß das man die Qual der Wahl hat. Alles ist hier wählbar, ob Pauschalreisen, Flugreisen, Städtereisen für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wer nicht in einem Hotel übernachten möchte, für den hält der Anbieter auch Ferienwohnungen und Häuser bereit. Ebenfalls kann hier auf die Schnelle ein Mietwagen für die Mobilität im Urlaub gebucht werden. Alles, was zum Urlaub gehört sollte, gut durchdacht sein und bereits von Deutschland aus gemietet, oder gebucht werden.

Powered by WordPress | Designed by: Best SUV | Thanks to Toyota SUV, Ford SUV and Best Truck